SNC Links:

Vinaora Nivo Slider

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Climate change is one of the greatest environmental challenges that we have ever faced. SUNCONTRACT can help a lot.
The energy market is extremely centralised. SUNCONTRACT can decentralize it.

GER- Energie-Hygiene für eine bessere Zukunft für die kommenden Generationen

Wir leben in sehr interessanten Zeiten, in denen alte Praktiken neuen Technologien weichen, die den Fokus auf Umweltschutz und den Gebrauch erneuerbarer Energien legen. In der Vergangenheit galten erneuerbare Energien oft als unzuverlässig und als Last für das Stromnetz, doch heute verdrängen ebendiese Energiequellen das überholte Verbrennen unserer endlichen Ressourcen, um die (metaphorische) Dampflok am Laufen zu halten.

Die Anwohner der Städte, in deren Nähe große Mengen Energie durch fossile Brennstoffe erzeugt wird, klagen oftmals über die verschmutzte Luft und die niedrigere Qualität ihres Lebensumfeldes. Teils reichen die negativen Konsequenzen sogar bis zur Umsiedlung ganzer Städte, schon oft geschehen beispielsweise durch den Braunkohleabbau. Das ist etwas, das die Menschen im kleinen und schönen Slowenien nicht möchten. Ivan, der aus Izola, einer Kleinstadt im Südwesten Sloweniens stammt, ist einer der Kunden, die uns von der Wichtigkeit des Erhaltes der Natur berichtet haben. Er tritt ganz bewusst an das Thema Energie-Hygiene heran. Wir dürfen die Umwelt nicht in einem schlechteren Zustand zurücklassen als wir sie erhalten haben. Die Geldersparnis ist also nicht der Hauptgrund, in Solarzellen und Wärmepumpen zu investieren, sondern nur ein willkommener Bonus. „Besser den Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach“, sagt Ivan hierzu.

1 XyIVOy1URcw8I4eYWxmvywBei den derzeitigen Strompreisen ist die durchschnittliche, auf Selbstversorgung ausgelegte Solaranlage innerhalb von etwa zehn Jahren abbezahlt, und für weitere 15 bis 20 Jahre generiert sie dann kostenlosen Strom, was viel Ersparnis einbringen kann. Davor ist die monatliche Ratenzahlung für die Anlage in etwa so hoch wie das, was man ohnehin für den Strom ausgegeben hätte. Durch die steigenden Strompreise auf den globalen und nationalen Märkten erhöht sich die Anlagerendite weiter.

 

Selbstversorgung wird künftig von immer größerer Bedeutung sein. Die immer steigende Nachfrage nach Energie stellt schon jetzt eine große Belastung für die Umwelt dar und macht uns mehr und mehr abhängig von den Ressourcen einiger bestimmter Nationen, was Risiken birgt. Im damaligen Jugoslawien kam es beispielsweise zu mehreren Wintern ohne Erdgas, was noch nicht allzu lange her ist. Erzeugt man seinen Strom (und damit potentiell auch seine Wärme) selbst, muss man auch zu Zeiten ökonomischer Krisen keine kalten, dunklen Winter fürchten.

Unser Gesprächspartner denkt bei der Energieunabhängigkeit auch an die immer besser werdenden Akkus, welche derzeit auf den Markt kommen. Wir sind der Überzeugung, dass in der Zukunft jeder slowenische Haushalt mit solchen Energiespeichermöglichkeiten ausgestattet sein wird.

Ivans „Spatz in der Hand“, seine Solaranlage, ermöglicht es ihm, seine Stromkosten zu senken und die Sorgen um hohe Stromrechnungen abzulegen. Einerseits schützt er durch gute Energie-Hygiene die Natur, andererseits spart er Kosten und bereitet sich gleichzeitig auf das kommende Zeitalter der Energie-Mobilität (elektrische Autos, elektrische Motorräder usw.) vor.

33120766 835324183258867 6066714788195467264 nDie Firma SONCE energija bereitet Solaranlagen schlüsselfertig für vor, was bedeutet, dass nur das absolute Minimum der Zeit ihrer Kunden beansprucht wird. Ivan berichtet, seine Erfahrung mit der Firma sei sehr positiv gewesen, da von der Installation über den Anschluss ans Stromnetz bis hin zur Inbetriebnahme alles glatt und ohne viel Zutun seinerseits ablief.

 

In Slowenien erleben Solaranlagen gerade ihre zweite Blüte. Die erste fand statt, als Subventionen eingeführt wurden, welche die Produktion sprichwörtlich „fütterten“. Die zweite Blüte erstreckt sich über mittlerweile eineinhalb Jahre und fing an, als das System der Nettomessung eingeführt wurde, welches die Differenz zwischen Verbrauch und Erzeugung misst. In diesem System wird zunächst ausschließlich der selbst produzierte Strom verbraucht und erst dann welcher vom Netz dazugekauft, wenn der eigene Strom den eigenen Bedarf nicht mehr deckt. Im klassischen System hingegen wird ein Überschuss an erzeugter Energie direkt dem Stromnetz zugeführt. Der erste SunContract-Markt handhabt es so, dass dieser Überschuss dem Produzenten selbst zur Verfügung steht.

safe image 1

Im gegebenen Fall haben wir festgestellt, dass die installierte Solaranlage bald ein Upgrade benötigen wird, da mit ihr fünf Klimaanlagen und die Wärmepumpe, mit der das heimische Wasser erhitzt wird, betrieben werden. Selbstverständlich ist dies kein Problem, solange genug Platz auf dem Dach vorhanden ist. Wie bei jedem neuen System gibt es auch bei der Installation von Solaranlagen hin und wieder Hindernisse. In diesem Fall gab es ein paar kleinere Koordinationsprobleme mit der Firma Elektro Primorska, die wir aber in Zusammenarbeit mit den Kollegen dort erfolgreich beheben konnten. Mit den zunehmenden Jahren der Erfahrung wird der Prozess der Installation der Solaranlagen weiter perfektioniert.

SONCE energija freut sich als Unternehmen über jedes Feedback, das die Kunden ihnen geben. Ivan hat ihnen einige Vorschläge gemacht, wie die Kommunikation zwischen SONCEs Kunden und uns verbessert werden könne, und diese haben sie gerne entgegengenommen und in ihre Prozesse mit eingebaut. Weil sie ihre Produkte ihren Kunden näherbringen möchten, haben sie eine App entwickelt, mit der man jederzeit den Betriebsmodus der eigenen Solaranlage verändern kann. Ivan hat sich vom Ertrag der Anlage, der höher ausfiel als erwartet, positiv überrascht gegeben. Das Projekt Solaranlage bedeutet keinen großen Eingriff in das Haus des Kunden und nimmt auch nur sehr wenig seiner Zeit ein. Gleichzeitig bringt es allerdings Energieunabhängigkeit mit sich und bereitet auf die Zukunft vor, welche umweltfreundlich, lokalisiert und losgelöst von fossilen Brennstoffen sein wird. Mit einem einzigen Anruf bei der Firma SONCE energija können auch Sie bald Ihre eigene Energie-Zukunft gestalten (derzeit noch nicht im deutschsprachigen Raum verfügbar, aber an Expansion in ganz Europa wird gearbeitet und es wurden bereits viele vielversprechende Kontakte geknüpft. Wir werden Sie informieren, sobald SunContract auch bei Ihnen verfügbar ist).

Rufen Sie an unter +386 59 03 2340 oder senden Sie eine E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Ihre Facebook-Seite finden Sie unter https://facebook.com/sonceenergija

Tranlation: our community memmber Klaus

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok Decline